Jäger Heizung-Sanitär GmbH
Im Mittelfeld 13 • 76135 Karlsruhe
0721 - 83 18 40 60info@jaeger-haustechnik.de

Das ursprüngliche Familienbad in dem erst elf Jahre alten Neubau war funktionell aber nicht originell. Badewanne, Dusche, zwei Waschtische und das WC waren ringsum an der Wand entlang platziert und in der Mitte war ausreichend Platz um Tango zu tanzen.
Eine gänzlich neue Raumanordnung um eine zentral platzierte großzügige Badewanne (2 x 1m) mit schräg angeordneten Einrichtungen gibt dem Badezimmer nun einen ganz neuen Charakter. Die große, bodeneben geflieste Dusche unter der Dachschräge ist so angeordnet, dass auf eine Duschabtrennung verzichtet wurde. Das zusätzliche Dachfenster sorgt für ausreichend Tageslicht im Duschbereich, der durch die zusätzliche Akzentbeleuchtung einen Eindruck von Geborgenheit und Privatsphäre vermittelt. Das WC versteckt sich nun in einer Nische und so „thront“ der Nutzer nicht offensichtlich frei im Raum. Über dem Doppelwaschtisch verbirgt sich ein flächenbündiger Einbau-Spiegelschrank der einiges an Stauraum bietet. Die farblich abgesetzte Außenwand und Fliesen in Holzoptik geben dem Raum einen wohnlichen Charakter.

Fotogalerie