Jäger Heizung-Sanitär GmbH
Im Mittelfeld 13 • 76135 Karlsruhe
0721 - 83 18 40 60info@jaeger-haustechnik.de

Ein Grundriss mit Herausforderungen: Schlauchbad, Dachschräge und ein Schornstein mittendrin. Die Anordnung der Einrichtung wurde nicht wesentlich verändert.
Dieses Badezimmer bietet etliche Details, die es zu einem Besonderen machen. Der Schornstein der eigentlich den Begriff „Raumteiler“ verdient hat wurde nun auch so eingesetzt. Um die notwendige Tiefe für die geflieste Dusche mit Bodenablaufpumpe zu erreichen wurde sogar zusätzlich ein raumhoher Einbauschrank mit fast 20 cm Tiefe vor den Schornstein gesetzt, der gleichzeitig die Kamintüre versteckt. Durch die Spiegelfront am Schrank wird der erste Blick beim Betreten des Raumes gleich abgelenkt und gleitet sofort weiter zum Waschtisch. Der angefertigte Spiegel gibt dem Bereich nach dem „Raumteiler“ wieder zusätzliche Größe. Ein Unterschrank neben der Toilette bietet aufgrund der Dschschräge gigantischen Stauraum, der von außen nicht ersichtlich ist. Die Granitplatte mit aufgesetztem Waschtisch bietet ausreichend Ablagefläche. Die fliesenreduzierte Gestaltung gibt dem Raum nochmals zusätzlich optische Größe.

Fotogalerie